WARNUNG DER BUNDESNOTARKAMMER – Achtung: Gefälschte E-Mails vom DNotI

Die Bundesnotarkammer warnt vor E-Mails, die angeblich vom Deutschen Notarinstitut (DNotI) stammen und an Notarinnen und Notare versendet werden. Diese E-Mails enthalten einen Link, der mit großer Wahrscheinlichkeit für die Installation schädlicher Software sorgt.

Wir bitten Sie, bei allen E-Mails des DNotI immer sorgfältig die Adresse des Absenders zu prüfen. Bei den schädlichen Nachrichten taucht zwar die Namensbezeichnung „Zentrale DNotI“ bzw. „Gutachten DNotI“ auf. Dahinter ist aber immer sofort eine nicht zum DNotI gehörende Absenderadresse erkennbar.

Auch weist die Bundesnotarkammer darauf hin, dass das DNotI keine Links an die Notarinnen und Notare versendet, sondern seine Gutachten und Antworten ausschließlich im PDF-Format verschickt.

Bitte teilen Sie der Bundesnotarkammer mit, wenn Sie selbst derartige E-Mails erhalten haben, Diese Mitteilungen können gesendet werden an:

datenschutz@bnotk.de